Spielzeug für einjährige Kinder muss spezielle Herausforderungen aushalten, denn die kleinen Kinder nehmen in dem Alter alles in den Mund.

Eltern wird daher geraten, vor dem Kauf des Spielzeugs darauf zu achten, dass keine Weichmacher oder Kleinteile im Spielzeug für die Kinder enthalten sind. Vor allem vor Schnäppchen sollte Abstand gehalten werden, da die Hersteller meistens nicht die vorgegebenen EU-Richtwerte erfüllen.

Produkt Empfehlungen – Kinderspielzeug Tipps

Ob Puppe, Klettergerüst, Bauklötze oder Plüschtier – sämtliche Spielsachen werden beim Spielen mit Händen, Füßen und mit dem Mund erforscht. Daher ist schadstoffbelastetes oder nicht gut verarbeitetes Spielzeug in jenem Alter sehr gefährlich. Bei der Wahl spielen daher nicht nur die pädagogischen Aspekte eine entscheidende Rolle.

Die Auswahl des Spielzeugs für einjährige Kinder

Die passende Auswahl von Kinderspielzeug für Einjährige sollte stets auf dem Entwicklungsstand und den persönlichen Neigungen des Kindes basieren. Nicht jedes Kind durchläuft die gleichen Schritte zum selben Zeitpunkt. Bedeutend ist, Kleinkindern unterschiedlichste Spielsachen anzubieten, um sämtliche Aspekte der Entwicklung gerecht zu werden.

Material und mögliche Schadstoffe sind von besonderer Bedeutung. Bei Kindern in diesem Alter ist es üblich, dass das Spielzeug vor allem mit dem Mund untersucht wird. Aus diesem Grund sind hochwertig verarbeitete und schadstoffgeprüfte Materialien in dieser Phase sehr wichtig. Holzspielzeug bietet hierfür ein sehr gutes haptisches Erlebnis, wenn es richtig abgerundet und optimal verarbeitet ist.

Vor allem für die motorische Entwicklung sind solche Spielzeuge hilfreich, die die Kinder herausfordern, diese jedoch nicht überfordern. Zum Beispiel ist ein passendes Kletterdreieck ab etwa 10 bis 12 Monaten für viele Kinder passend, um das Gleichgewicht beim Klettern zu fördern. Zugleich zeigt die Entwicklung der Feinmotorik sich ebenfalls am Pinzettengriff, welcher immer mehr eingesetzt wird. Dieser kann zum Beispiel beim Spiel mit Bauklötzen oder bei einem Motorikspielzeug verwendet werden. Das Rollen und Werfen eines Balles wird in diesem Alter spannend.

Holzspielzeug für Kinder ab einem Jahr

Das richtige Spielzeug für einjährige Kinder

So liegt es ungenutzt im Zimmer herum. Im anderen Fall –wenn das Spielzeug die Kinder überfordert – ist die Folge dieselbe, nur der Grund ist anders. Die Kleinen sind dann frustriert und wenden sich von den Spielsachen ab, wenn diese hiermit überfordert sind und nicht damit spielen können. In einem solchen Fall landet das Spielzeug ebenfalls in der Ecke. Für das Kind geeignete Spielsachen ab einem Jahr zu finden, ist bedeutungsvoll, wenn es darum geht, Freude und Spaß zu bereiten und etwas zu bieten, was das Kind nach seinem Alter fördert und zugleich.

Daher sollten die Eltern die Vorlieben ihres Kindes sowie die Gestaltung des neuen Spielzeugs berücksichtigen. Hat das Kind schon Lieblingsfarbe der fühlt es sich zu bestimmten Gegenständen hingezogen, kann ein besonderes Spielzeug gewählt werden.

So sollten die Eltern das Kind genau beobachten, eventuell können sie hieraus schließen, welches Spielzeug für das Kind optimal ist. Dabei ist es möglich, dass ein einjähriger Junge gern mit Puppen spielt und ein Mädchen sich eher für Autos interessiert. Daher bietet eine große Zahl von Herstellern kein Spielzeug für Mädchen oder Jungen separat an.