Das Leitbild der Bildungsberatung Steiermark

Das Projekt Bildungsberatung Österreich – Netzwerk Steiermark wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, des Bundesministeriums für Bildung und des Landes Steiermark.

In unseren Leitideen legen wir fest, nach welchen Grundsätzen wir unsere Bildungsberatung anbieten.
Diese Grundsätze führen dazu, dass unsere Beratung von möglichst vielen Menschen genutzt werden kann und dass sie diesen Menschen auch einen echten Nutzen bietet:

Wir sind eine neutrale Bildungsberatungseinrichtung für Erwachsene und arbeiten steiermarkweit in den Gemeinden der Regionen.

Mit unterschiedlichen Bildungsberatungsangeboten erleichtern wir den Zugang zu Lernen und Bildung und schaffen dafür notwendige bevölkerungsnahe, zielgruppenadequate Strukturen.

Wir sind eine Serviceeinrichtung für Frauen und Männer und bieten kundInnenorientierte Bildungsberatung und Bildungsinformation.
Wir bieten das steirische Weiterbildungstelefon, E-Mailberatung, Online-Beratung und persönliche Bildungsberatung in zahlreichen Orten der Steiermark. Zur Selbstinformation stehen regionale Infostellen an öffentlich zugänglichen Orten sowie die steirische Weiterbildungsdatenbank im Internet zur Verfügung.

 

Unsere Beratung orientiert sich an den individuellen Fragen und Ressourcen der Menschen.

 

Unsere Zielgruppe in der Bildungsberatung und Bildungsinformation sind Frauen und Männer –
unabhängig von ihrem Erwerbsstatus, …

… die sich beruflich oder persönlich neu- oder umorientieren wollen.
… die privat an Weiterbildungsangeboten interessiert sind.
… die sich einen Überblick über die Bildungslandschaft verschaffen wollen.
… denen „Lebenslanges Lernen“ ein Anliegen ist.
… die einen Überblick über Fördermöglichkeiten wollen.

 

Wir arbeiten zusammen mit Einrichtungen aus den Bereichen Bildung, Beschäftigung und Beratung, das sind Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bzw. Bildungsberater und  Bildungsberaterinnen von:

  • Erwachsenenbildungseinrichtungen, Beschäftigungsprojekten und Bildungseinrichtungen (Schulen, Unis, …)
  • bildungsrelevanten öffentliche Einrichtungen (wie Gemeindebibliotheken, Bürgerbüros, Bezirkshauptmannschaften, …)
  • Beratungseinrichtungen

 

Wir sehen uns als Bindeglied zwischen Bildungsinteressierten und Bildungsanbietern und vor allem immer den Anliegen und individuellen Entwicklungsperspektiven der BeratungskundInnen verpflichtet.